News aus dem Verein




Spielberichte vom 24.09.2016

Die „Zweite“ übernimmt die Tabellenführung

Obwohl die 2. Mannschaft zum Lokalderby gegen die Reserve des TuS/PSV Ahrweiler mit zweifachem Ersatz antreten musste, landete sie einen unerwartet hohen Sieg. Dafür zeichnete in erster Linie das Spitzenduo verantwortlich. Christian Drescher und der aufgerückte Peter Hellenthal legten eine blitzsaubere 4:0-Bilanz hin. Aber auch die Ersatzspieler aus der vierten bzw. fünften Mannschaft, Patricia Rech und Dieter Schäfer, erwiesen sich als Volltreffer. Beide gewannen ihr Einzel und gemeinsam das Doppel. Peter Hellenthal/Domenic Wamig im Doppel sowie Domenic Wamig im Einzel machten den Sieg komplett. Mit 4:0 Punkten führt die „Zweite“ nun die Tabelle der Kreisliga an.

TTC Karla III – SG Sinzig/Ehlingen IV  9:5

In einem spannenden und gutklassigen Match behielt die 3. Mannschaft nach mehr als dreistündigem Kampf verdient die Oberhand. Gleich drei Akteure der Einheimischen liefen zur Bestform auf. Thomas Uerz am Spitzenpaarkreuz, Klaus Scholz in der Mitte und Wolfgang Schneider unten glänzten mit je zwei Einzelsiegen. Je einen Zähler steuerten Friedhelm Sebastian, Ersatzspieler Benedikt Baums und das Doppel Friedhelm Sebastian/ Klaus Scholz bei. Bei nunmehr 3:3 Punkten ist das Sextett mit dem Start in die Saison vollauf zufrieden.

TTC Karla VI – TTSG Kempenich/Spessart II  8:2

Nach der Auftaktniederlage in Müllenbach sprang gegen die Kombinierten aus der Eifel das erste Erfolgserlebnis heraus. Nach der 2:0-Führung durch die Doppel setzten die beiden Spitzenspieler Werner Minwegen und Gottfried Schneider mit einer imponierenden 4:0-Bilanz die Akzente. Martin Kallweitt und Walter Mombauer besorgten den Rest.

Damen

TTC Karla – TTC Poltersdorf 7:7

Das Damenteam freute sich über den gelungenen Saisonauftakt. War man in der vergangenen Saison den Moselanern noch zweimal unterlegen gewesen, so sprang diesmal eine Punkteteilung heraus. Das gesamte Quartett hatte daran Anteil und besaß in Patricia Rech und Mona Scholz, die jeweils zwei Einzelsiege erzielten, seine herausragenden Kräfte. Monika Meyer und Cara Lenz waren je einmal im Einzel und gemeinsam im Doppel erfolgreich.

Jugend

TTG Kalenborn/Altenahr IV – TTC Karla III  0:8

Die 3. Jugend traf in Altenahr auf wenig Widerstand. 24:1 Sätze verdeutlichen die Überlegenheit des Grafschafter Quartetts.

Vorschau

Am Freitag, 30.09., 20 Uhr empfängt die 2. Mannschaft die SG Bad Breisig I. Da die Gäste bisher noch kein Spiel ausgetragen haben, ist deren Spielstärke nur schwer einzuschätzen.
Die 1. Mannschaft muss am Freitag bereits um 19 Uhr bei der TTG Kalenborn/Altenahr I antreten. Das stark verjüngte Team der Gastgeber zählt in dieser Saison zu den Titelaspiranten, was die Kombinierten mit einem Remis am vergangenen Spieltag gegen die SG Sinzig/Ehlingen II unterstrichen. Bei der „Ersten“ steht Andreas Schneider wieder zur Verfügung. Außerdem hofft man auf den Einsatz von Ersatzspieler Bastian Gies, der im letzten Jahr noch Stammspieler der 1. Mannschaft war. Jedenfalls ist eine spannende Partie mit einem knappen Spielausgang zu erwarten.    






TTC Karla auf Facebook