News aus dem Verein




Drei Endspiele in der Mehrzweckhalle Lantershofen

Gleich drei Vereinsmannschaften kämpfen am letzten Spieltag der Saison 2016/2017 in der Mehrzweckhalle in Lantershofen um Meisterehren.
Den Anfang machen am Freitag, 31.03., 20 Uhr die 2. und die 7. Mannschaft. Im Gipfeltreffen der Kreisliga, der höchsten Spielklasse auf Kreisebene, stehen sich die Grafschafter Reserve und die SG Sinzig/Ehlingen III gegenüber. Beide Teams liegen mit 32:2 nach Punkten gleichauf. Da die „Zweite“ als Tabellenführer jedoch das bessere Spielverhältnis aufweist, würde ihr schon ein Remis zum Titelgewinn und Aufstieg in die 2. Bezirksliga reichen.
Mit einem kleinen Vorteil geht auch die 7. Mannschaft in die entscheidende Partie gegen die TTG Kalenborn/Altenahr V um die Titelvergabe in der 4. Kreisklasse. Als Tabellenführer weist die „Siebte“ 23:7 Punkte auf gegenüber 22:8 der Gäste. Somit würde auch der 7. Mannschaft ein Remis zum Meistertitel genügen, der gleichzeitig zum Aufstieg in die 3. Kreisklasse berechtigt.

Das Highlight steigt dann am Samstag, 01.04., bereits um 16 Uhr. Zur Titelentscheidung in der 2. Bezirksliga empfängt die 1. Mannschaft die SG Sinzig/Ehlingen II. Nach Punkten liegen zwar beide Teams mit 35:3 gleichauf, aber die „Erste“ besitzt das geringfügig bessere Spielverhältnis, sodass ihr schon ein Remis zum Titelgewinn reichen würde. Für die Kombinierten zählt dagegen nur ein Sieg. Trotz des leichten Vorteils gilt auch für die „Erste“ die Devise, voll auf Sieg spielen. Bei der ausgeglichenen Spielstärke beider Teams dürfte die Tagesform den Ausschlag geben. Dem Titelträger winkt zudem der direkte Aufstieg in die 1. Bezirksliga, während der Tabellenzweite in die Relegation muss.
Die Attraktivität dieses Derbys verspricht ein volles Haus. Neben zahlreichen Fans des Grafschafter Sextetts ist auch mit einem großen Anhang des Gästeteams zu rechnen.
Egal wie die Entscheidung ausfällt, fest steht jedenfalls, dass man sich anschließend gemeinsam in den Räumen der Mehrzweckhalle entweder zur Saisonabschluss- oder zur Meisterschaftsfeier treffen wird. Hierzu sind natürlich auch alle Spielerinnen und Spieler des TTC Karla mit Partner oder Partnerin eingeladen.








TTC Karla auf Facebook