News aus dem Verein




Damen für Deutsche Pokalmeisterschaft qualifiziert

Riesenfreude beim Damenteam nach dem Pokalfinale des Tischtennisverbandes Rheinland in der B-Klasse. Als Regionspokalsieger traf das Grafschafter Team in Windhagen im Westerwald im Endspiel auf die TSG Urbach-Dernbach. Durch einen souveränen 4:1-Sieg sicherte sich das Damenteam den Gewinn des Verbandspokals. Patricia Rech und Mona Scholz ließen dabei ihren Gegnerinnen keine  Chance. Eine knappe Niederlage von Monika Meyer verhalf dem Westerwälder Trio zum Ehrenpunkt.
Verbunden mit dem Titelgewinn ist die Qualifikation zur Deutschen Pokalmeisterschaft in der Damen-B-Klasse, die vom 25. bis 28 Mai in Fröndenberg bei Dortmund stattfindet.

Viel schwerer war die Aufgabe beim Verbandspokal für die 2. Herrenmannschaft als Pokalsieger der C-Klasse in der Region Ahrweiler/Mayen/Cochem-Zell. ­
Mit dem TuS Rheinböllen erwischte sie im Viertelfinale gleich den späteren Vizemeister. Trotz der 1:4-Niederlage schlug sich das mit einem Nachwuchsteam angetretene Grafschafter Trio recht passabel. Hätte nach dem Gewinn des Doppels durch Bastian Gies/Domenic Wamig Bastian sein zweites Einzel nicht äußerst knapp verloren, wäre noch der anschließende Einzelsieg von Justus Ulrich in die Wertung gelangt, und es hätte dann 3:3 gestanden. ­






TTC Karla auf Facebook