News aus dem Verein




Mit 13 Mannschaften in die neue Saison

Die seit Ende April laufenden Planungen für die Saison 2017/2018 konnten die Grafschafter Tischtennissportler jetzt zum Abschluss bringen. Ende August werden insgesamt 13 Vereinsteams an den Start gehen. Acht Herren-,  vier Jugendmannschaften sowie ein Damenteam vertreten dann die Vereinsfarben. Nach zahlreichen Gesprächen und regem Gedankenaustausch mit den Aktiven hat der Vorstand nunmehr die Besetzung der einzelnen Teams vorgenommen.
Die 1. Mannschaft geht nach dem verpassten Aufstieg wieder in der 2. Bezirksliga auf Punktejagd. Der Tabellenzweite der vergangenen Saison startet in unveränderter Formation in die kommende Meisterschaftsrunde. Angeführt wird das Sextett weiterhin von Spitzenspieler Stefan Ockenfels. Marvin Krupp an Position zwei, Peter Klöckner und Stefan Mauel in der Mitte sowie Uwe Fischer und Marco Zabbei am unteren Paarkreuz vervollständigen das Team.
Ebenfalls in der 2. Bezirksliga ist die 2. Mannschaft nach dem direkten Wiederaufstieg vertreten. Bastian Gies und Christian Drescher bilden das Spitzenduo, wobei Bastian allerdings beruflich bedingt nur selten zum Einsatz kommen wird. Mit Domenic Wamig und Justus Ulrich bestzen zwei Nachwuchsspieler das mittlere Paarkreuz. Thomas Uerz aus der letztjährigen „Dritten“, Frank Powelz und Andreas Lafontaine komplettieren die „Zweite“.
Die 3. Mannschaft geht erneut in der Kreisliga an den Start. Nach der Abgabe von Thomas Uerz an die „Zweite“ übernimmt Friedhelm Sebastian die Spitzenposition. Weitere Stammspieler sind Klaus Scholz, Wolfgang Schneider, Holger Schmitz aus der letztjährigen „Fünften“ und Gerhard Klose. Für die sechste Position sind die in der 4. Mannschaft gemeldeten Patricia Rech und Mona Scholz im Wechsel vorgesehen.
Mit zwei Mannschaften ist der TTC Karla weiterhin in der 1. Kreisklasse vertreten. Für die 4. Mannschaft gehen Benedikt Baums, Wolfgang Meyer, Rainer Rönn, Mario Fuchs und Simon Münster, in der Vorsaison Spitzenspieler der „Siebten“, ins Meisterschaftsrennen. Die sechste Position soll von jugendlichen Ersatzspielern ausgefüllt werden.
Bis auf den an die „Dritte“ abgegebenen Holger Schmitz, der durch den Jugendlichen Max Hebestreit ersetzt wird, bleibt die Formation der 5. Mannschaft unverändert. Wolfgang Baum, Thomas Schierack, Dieter Schäfer, Jürgen Mombauer und Karl-Heinz Mombauer gehen das schwierige Unterfangen Klassenverbleib an.
Die 6. Mannschaft ist in der 2. Kreisklasse zahlenmäßig gut bestückt. Zur Stammbesetzung zählen Werner Minwegen, Gottfried Schneider, Martin Kallweit, Walter Mombauer, Wolfgang Klöckner und Günther Klein, sodass man als Vierermannschaft häufig rotieren kann.
Nach der Abgabe von Simon Münster an die „Vierte“ geht die 7. Mannschaft nach dem Aufstieg in die 3. Kreisklasse in ihrer früheren Formation mit Benedikt Fabritius, Yann L´Hermitte, Reinhold Münch, Ralf Münch und Werner Braun ins Rennen.
Die 8. Mannschaft vertritt weiterhin die Vereinsfarben in der 5. Kreisklasse. Von den neun gemeldeten Spielerinnen und Spielern dürften vorrangig Hartwig Münch, Max Kallweit, Peter Willamowski, Markus Powelz und Nicole Ulrich zum Einsatz kommen.
Dem Damenteam steht nach dem Aufstieg in die 1. Rheinlandliga eine schwere Saison bevor. Erfreulicherweise konnte man mit Andrea Meyer vom TuS/PSV Ahrweiler eine neue Spitzenspielerin gewinnen. Ansonsten stehen mit Patricia Rech, Mona Scholz, Monika Meyer, Cara Lenz und Christiane Böttcher die letztjährigen Akteurinnen zur Verfügung.
Im Nachwuchsbereich erfolgt die Klasseneinteilung für drei der vier Vereinsteams erst später. Die 1. Jugend erhielt bereits die Startberechtigung für die 1. Bezirksliga.






TTC Karla auf Facebook