News aus dem Verein




Sechs Regionsmeistertitel für den TTC Karla

Erstmals richtete der TTC Karla die Titelkämpfe der Region Ahrweiler/Mayen/Cochem-Zell aus. Bei der zweitägigen sportlichen Großveranstaltung gingen in der Sporthalle in Ringen rund 200 Tischtennisspieler an den Start. Das Organisationsteam des Vereins sorgte für einen reibungslosen Ablauf des Turniers.
Durchaus sehen lassen kann sich die Erfolgsbilanz der Vereinsteilnehmer. Zahlreiche Titelgewinne und gute Platzierungen unterstreichen die Spielstärke der Grafschafter Akteure.
In der Schüler-B-Klasse errang Moritz Ulrich den Titel. Im Finale besiegte er seinen Vereinskollegen Philip Hansen. Gemeinsam gewannen beide zudem den Doppelwettbewerb, Hier kam Matheo Harwardt mit seinem Mitspieler aus Mayen auf den 3. Platz. Bei den B-Schülerinnen belegte Sina Biernath im Einzel einen prächtigen 2. Platz und stand im Doppel mit ihrer Partnerin Annalena Görgen vom TuS Kehrig ganz oben auf dem Siegertreppchen.
Moritz Ulrich und Philip Hansen starteten zusätzlich in der altersmäßig höheren Schüler-A-Klasse, wo sie im Doppel immerhin Dritter wurden.
In der Jungen-Klasse kamen Luca Harwardt/Max Hebestreit und Torge Götte/Christian Baums im Doppelwettbewerb auf Platz drei.
Bei den Mädchen spielte Mona Scholz ihre Vormachtstellung auf ganzer Linie aus. Neben dem Einzeltitel holte sie mit ihrer Partnerin Diana Becker von der DJK Mayen auch den Titel im Doppel.
In den Herren-Klassen sprangen mehrere gute Platzierungen in den Doppelkonkurrenzen heraus. Benedikt Baums belegte mit Norbert Stallmann vom TuS/PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler Platz drei in der B-Klasse. In der C-Klasse reichte es für Benedikt Baums und Simon Münster sogar für Platz zwei. Den 2. Platz errangen in der Senioren-Klasse III auch Walter Mombauer/Wolfgang Klöckner. Thomas Schierack/Karl-Heinz Mombauer wurden hier Dritter.
Ein reines Vereinsduell war das Endspiel in der Damen-Klasse. Patricia Rech behielt knapp mit 3:2 Sätzen die Oberhand über Mona Scholz.








TTC Karla auf Facebook