News aus dem Verein




Bericht von den Regionsranglisten

Philip und Moritz bei Ranglisten vorne

Am letzten April- Wochenende richtete der TTC Karla mit den Vorranglisten und den Endranglisten des Nachwuchses der Region Ahrweiler/Mayen/Cochem-Zell wieder eine Großveranstaltung in der Sporthalle in Ringen aus.
Bei den Vorranglisten am Samstag präsentierten sich die Vereinsteilnehmer in der Schüler-B-Klasse und in der Jungen-Klasse in exzellenter Spiellaune. Philip Hansen mit 6:0 Siegen und Moritz Ulrich mit 5:0 zogen ohne nennenswerte Gegenwehr in die Endrunde ein. Auch bei den Jungen trumpfte der Nachwuchs auf. Justus Ulrich mit 9:0, Luca Harwardt mit 8:1, Torge Götte mit 6:1 und Max Hebestreit mit 7:1 qualifizierten sich locker für die Endrangliste.
Sonntags standen dann in allen Klassen die Endranglisten auf dem Programm. Bei den C-Schülern belegte Nathan Li den 4. Platz und Elias Klein wurde Siebter. Die Rangliste bei den B-Schülern gewann Philip Hansen, der es auf 9:0 Siege brachte und somit ungeschlagen blieb. Durch einen 3: 2 Sieg gegen seinen Vereinskameraden Moritz Ulrich verwies er diesen auf Platz zwei mit einer Bilanz von 9:1.
Mit einer starken Leistung wartete bei den A-Schülerinnen Sina Biernath auf, was ihr Platz zwei einbrachte.
Bei den Jungen stellte Justus Ulrich seine Ausnahmestellung als souveräner Sieger mit 7:0 unter Beweis. Während Max Hebestreit als Vierter noch gut abschnitt, lief es für Luca Harwardt als Fünftem und Torge Götte als Sechstem nicht so rund wie am Vortag.
Für die meisten Nachwuchsspieler bedeuten die erreichten Platzierungen die Qualifikation für die Bezirksrangliste.






TTC Karla auf Facebook