News aus dem Verein




Tischtennissportler auf Wanderschaft

Zur alljährlichen Familienwanderung der Grafschafter Tischtennissportler trafen sich am Pfingstmontag nahezu 50 kleine und große Wanderfreunde.
Sie starteten vom „Deutschen Eck“ an der Kreuzung Bengen/Kirchdaun aus. Zunächst ging es durch Kirchdaun bergan und dann in Richtung Golfplatz. Kurz davor wechselte man die Richtung und wanderte am Landskroner Hof vorbei zur oberhalb von Gimmigen gelegenen Hütte.
Hier stärkten sich die Wanderer mit Würstchen vom Grill, Bier vom Fass und nichtalkoholischen Getränken. Die Hütte erwies sich als idealer Rastplatz. Die Kinder und die jüngeren Wanderer tobten sich auf dem neben der Hütte gelegenen Sportplatz nach Herzenslust aus.
Da es der Wettergott besonders gut meinte, saßen die anderen Wanderer in geselliger Runde lange vor der Hütte im Sonnenschein beisammen. Erst nach mehreren Stunden machten sieh die Wanderer auf den kürzeren Rückweg zum Ausgangspunkt. Ein schöner Nachmittag, lautete die einhellige Meinung der Teilnehmer.
 






TTC Karla auf Facebook