News aus dem Verein




Spielberichte vom 12.02.2015

Nur zwei Nachholspiele in der Karnevalswoche

Das eigentlich spielfreie Karnevalswochenende nutzten zwei Vereinsteams unter der Woche zu Nachholspielen.

SG Bad Breisig III – TTC Karla VII  8:5

Die 7. Mannschaft schlug sich beim Tabellendritten weitaus besser als erwartet. Nach einem Doppelerfolg durch Benedikt Fabritius/Ralf Münch sowie Einzelsiegen von Benedikt Fabritius, Ralf Münch und Werner Braun lag man sogar überraschend mit 4:2 vorne. Aber dann drehten die Badestädter auf und ließen nur noch einen Sieg durch Benedikt Fabritius zu.

Jugend

TTC Karla I – TuWi Adenau I  3:8

Die 1. Jugend musste gegen Adenau zwar auf Cara Lenz verzichten, hatte aber mit Ersatzspieler Nico Quirmbach aus der 3. Jugend einen Glücksgriff getan.  Er trumpfte gegen das starke Gästeteam mächtig auf und gewann beide Einzel und mit Mona Scholz das Doppel. Da seine Mitspieler aber kein Erfolgserlebnis beisteuern konnten, war die erste Niederlage besiegelt.

Vorschau

Nach den Karnevalstagen läuft das Meisterschaftsprogramm nur schleppend an.
Am Freitag, 20.02., 20 Uhr wird die 4. Mannschaft gegen den TTV Löhndorf I eine Niederlage nicht verhindern können.
Zu einer vorgezogenen Partie kommt der TTV Löhndorf I einen Tag später, am Samstag, 21.02., 18 Uhr erneut nach Lantershofen. Diesmal wird er von der 3. Mannschaft erwartet. In dieser Begegnung dürfte es einen knappen Spielausgang geben, zumal bei der „Dritten“ weiterhin Gerhard Klose ausfällt.
In einem nachverlegten Spiel muss die 2. Mannschaft am Samstag, 21.02., zum TuWi Adenau II reisen. Beim Tabellenletzten ist ein klarer Sieg Pflicht.






TTC Karla auf Facebook