News aus dem Verein




Tischtennissportler setzen zum Endspurt an

Nach dem spielfreien Karnevalswochenende geht es in allen Klassen der Tischtennisszene langsam in die entscheidende Phase um Meistertitel, Abstieg und Platzierungen.
Am Freitag, 08.03., 20 Uhr bietet sich vielleicht für die 2. Mannschaft zum letzten Mal die Gelegenheit, auf ihrer Abschiedstour aus der 2. Bezirksliga noch ein Pünktchen zu ergattern. Allerdings ist hierfür Voraussetzung, dass man gegen den Tabellenachten TuS Kehrig I die stärkste Formation aufbieten kann.
Zur gleichen Zeit empfängt die 4. Mannschaft die SG Bad Breisig II. Ob für die Gastgeber ein Punkt drin ist, bleibt abzuwarten.
Die 6. Mannschaft ist am Freitag beim SV Ramersbach I zu Gast. Die Ramersbacher spielen eine starke Rückrunde und dürften leicht favorisiert sein.
Ebenfalls am Freitag muss die 7. Mannschaft bei der TTG Kalenborn/Altenahr IV antreten. Beim Tabellendritten gilt die „Siebte“ als Außenseiter.

Vier Heimspiele stehen für die 1. Mannschaft in der 1. Bezirksliga für den Rest der Saison noch auf dem Plan. Dabei gelten die nächsten drei Gegner als absolute Spitzenteams. Am Samstag, 09.03., 18 Uhr macht der TTC Mülheim-Urmitz/Bahnhof II in der Mehrzweckhalle Lantershofen den Anfang. Die Gäste haben sich in der Rückrunde erheblich verstärkt und gelten, falls sie in Bestbesetzung antreten, als Favorit. Andererseits wird die „Erste“, nach zwei Partien mit zweifachem Ersatz, gegen Mülheim wieder mit ihrer Stammformation antreten können.
Das Spiel der Damen bei der SG Mühlbachtal I wurde auf Samstag, 30.03., verlegt.






TTC Karla auf Facebook