News aus dem Verein




Moritz und Justus Ulrich erreichen Verbandsendrangliste

Während sich die Tischtennissportler eigentlich seit Mitte April in der Sommerpause befinden, mussten zahlreiche Nachwuchskräfte des Vereins im Mai und Juni noch zu den verschiedenen Ranglisten antreten. Am längsten im Einsatz waren die Brüder Moritz und Justus Ulrich. Bei den gemeinsamen Vorranglisten der Tischtennisverbände Rheinland und Rheinhessen in Neuwied-Engers trafen sie auf äußerst starke Konkurrenz. Trotzdem schlugen sich die beiden hoffnungsvollsten Nachwuchstalente des TTC Karla bestens.
In der Schüler-A-Klasse erreichte Moritz Ulrich, nach dem 2. Platz in der Gruppe A mit 5:1 Siegen, im Endklassement einen fantastischen 3. Platz.
In der Jungen-Klasse hatte Justus Ulrich einen schweren Stand. Dennoch langte es nach einem 3. Platz in seiner Vorrundengruppe in dem Elitefeld am Ende zu einem achtbaren 7. Rang. Diese Platzierung bedeutete gleichzeitig die Qualifikation für die Verbandsendrangliste. Zusammen mit seinem ebenfalls qualifizierten Bruder Moritz geht es dann Mitte September nach Ingelheim bei Mainz.

1. Jugend in der 2. Rheinlandliga

Die seit Jahren erfolgreiche Nachwuchsarbeit des Vereins schlägt sich erneut in der Einstufung der Jugendteams nieder. So reiht sich die 1. Jugend in der Besetzung Justus Ulrich, Max Hebestreit, Moritz Ulrich und Luca Harwardt wie in der letzten Saison wieder in der 2. Rheinlandliga ein. Mit weiteren sechs Mannschaften wurde sie dieser Klasse zugeteilt.
Die 2. Jugend geht wie im Vorjahr in der Bezirksliga an den Start. Neuzugang Parssa Nazari, Philip Hansen, Gideon Lenz und Matheo Harwardt vertreten in der mit acht Teams besetzten Klasse die Vereinsfarben.
Die dritte und vierte Jugend werden in den Klassen auf Regionsebene eingestuft.






TTC Karla auf Facebook