News aus dem Verein




Spielberichte vom 25.08.2019

Remis der „Ersten“ zum Saisonauftakt

Das Auftaktspiel der 1. Mannschaft in der Bezirksliga beim Aufsteiger TTV Andernach II wurde gleich zu einem echten Tischtenniskrimi, der bei den Akteuren und den mitgereisten Fans gewaltig an den Nerven zerrte. Vier Stunden leisteten sich die beiden Teams einen beherzten Kampf, der schließlich leistungsgerecht mit einem 8:8-Remis endete. Dabei erwischten die Gastgeber den besseren Start und gingen mit 6:2 in Front. Bis zum 8:5 behaupteten die Andernacher die Führung, ehe das Gästeteam zu einem tollen Schlussspurt ansetzte und noch eine Punkteteilung erzwang. In insgesamt neun Partien fiel die Entscheidung erst im fünften Satz. Sechsmal ging es dabei ganz eng zu, wobei jedes Team dreimal siegreich war. In den Einzeln konnte am Spitzenpaarkreuz nur Stefan Ockenfels einmal punkten. In der Mitte gestalteten Marvin Krupp und Peter Klöckner ihre Spiele ausgeglichen. Der erfolgreichste Mannschaftsteil war mit einer 3:1-Bilanz das untere Paarkreuz. In Bestform präsentierte sich zudem das Doppel Stefan Ockenfels/Peter Klöckner, die nach dem Gewinn des Eingangsdoppels auch im Schlussdoppel mit 13:11 im Entscheidungssatz die Oberhand behielten.

Jugend

TTC Bad Hönningen I – TTC Karla II  3:8

Ein überaus gelungener Saisonstart der 2. Jugend in der Bezirksliga. Bei der Bad Hönninger Erstgarnitur landete sie einen souveränen Sieg. Alle Akteure hatten Anteil an diesem Erfolg. Hervorzuheben ist jedoch Matheo Harwardt, der im Einzel und im Doppel mit Tobias Braun ungeschlagen blieb.

Vorschau

Am zweiten Spieltag der neuen Saison muss die 1. Mannschaft erneut reisen. Diesmal geht’s in den Westerwald. Am Samstag, 31.08., 18 Uhr ist sie Gast bei einem weiteren Aufsteiger, dem SV Windhagen II. Wenn die Westerwälder ihre stärkste Formation an die Tische bringen, muss man ihnen die Favoritenrolle einräumen.
Bereits am Freitag, 30.08., starten weitere Vereinsteams in die neue Saison. Dabei steht die 2. Mannschaft beim Absteiger aus der 2. Bezirksliga, den TTF Remagen I, vor einer kaum lösbaren Aufgabe. Immerhin gelten die Römerstädter als Titelanwärter Nummer eins in der Kreisliga.
Die 4. Mannschaft, jetzt erstmals als Viererteam in der 1. Kreisklasse, bekommt es mit der jungen Truppe des TuWi Adenau II zu tun. Ob es in heimischer Halle um 20 Uhr zu einem Punktgewinn reicht, bleibt abzuwarten.
Zur gleichen Zeit empfängt die 8. Mannschaft in der 4. Kreisklasse den TTC Kripp II. Da die Kripper Reserve eine Vielzahl an Spielern gemeldet hat, wird der Ausgang dieser Partie davon abhängen, mit welchen Akteuren die Gäste antreten.
Für die 1. Jugend beginnt die Saison in der 2. Rheinlandliga am Sonntag, 01.09., gleich mit einem Doppelspieltag. In Mülheim-Kärlich trifft sie um 11 Uhr auf die TTG Mündersbach/ Höchstenbach I und um 13.30 Uhr auf die TTF Oberwesterwald  I. Während Mündersbach wohl zu stark für das Grafschafter Quartett sein wird, darf man in der zweiten Partie auf ein Pünktchen hoffen.
Am Mittwoch, 04.09. steigen drei weitere Vereinsteams ins Meisterschaftsrennen ein, die 5. Mannschaft bei der TTG Kalenborn/Altenahr IV, die „Siebte“ gegen die TTF Remagen III, und im vereinsinternen Duell stehen sich die „Achte“ und die „Neunte“ gegenüber.






TTC Karla auf Facebook