News aus dem Verein




Mit 14 Mannschaften in die neue Saison

Der TTC stellt wieder eine Damenmannschaft

Die seit Ende April laufenden Planungen für die Saison 2015/2016 konnten die Grafschafter Tischtennissportler jetzt zum Abschluss bringen. Mitte September werden insgesamt 14 Vereinsteams an den Start gehen. Acht Herren-, fünf Jugendmannschaften und eine Damenmannschaft vertreten dann die Vereinsfarben. Nach zahlreichen Gesprächen und regem Gedankenaustausch im Vorfeld hat der Vorstand auf seiner letzten Sitzung die Besetzung der einzelnen Teams vorgenommen.
Die 1. Mannschaft geht wieder in der 2. Bezirksliga auf Punktejagd. 
Der Tabellenzweite der letzten Saison baut dabei auf das junge Team, das sich in der vergangenen Rückrunde so bravourös geschlagen hat. Angeführt wird das Sextett von Spitzenspieler Stefan Ockenfels. An Position zwei aufgerückt ist nach seiner Leistungssteigerung im letzten Jahr Peter Klöckner. Bastian Gies und Stefanie Klein bilden das mittlere Paarkreuz. Marvin Krupp und Marco Zabbei komplettieren die „Erste“.
Ebenfalls in der 2. Bezirksliga ist nach dem Aufstieg die 2. Mannschaft vertreten. Das letztjährige Meisterteam der Kreisliga geht die schwere Aufgabe mit nur einer Veränderung an. Klaus Schneider, der als Ersatzspieler in die „Dritte“ wechselte, wird durch den vom SV Oedingen zurückgekehrten Stefan Mauel ersetzt. Das Führungsduo bilden Christian Drescher und Andreas Lafontaine. In der Mitte folgen Peter Hellenthal und Frank Powelz. Stefan Mauel und Oliver Retterath ergänzen das Sextett.
Zurück in der Kreisliga ist nach dem direkten Wiederaufstieg die 3. Mannschaft. Angeführt wird das Team von Friedhelm Sebastian und Wolfgang Meyer. Neu ist das mittlere Paarkreuz. Wolfgang Schneider, der als letztjähriger Spitzenspieler der „Vierten“ aufrückte, und der zurückgekehrte Thomas Uerz gelten als wichtige Verstärkung. Dr. Klaus Scholz und Rainer Rönn vervollständigen die Stammformation.
Mit zwei Mannschaften ist der TTC Karla in der 1. Kreisklasse vertreten. Bei der 4. Mannschaft setzt man vorwiegend auf den Nachwuchs, Domenic Wamig und Benedikt Baums stellen das Spitzenduo. Außerdem gehen Ingo Drolshagen, Mario Fuchs, Manfred Terboven und der jugendliche Justus Ulrich, mit einer zusätzlichen Spielberechtigung für Erwachsene, ins Meisterschaftsrennen.
In unveränderter Formation tritt die 5. Mannschaft in der 1. Kreisklasse an. Holger Schmitz, Thomas Schierack, Dieter Schäfer, Wolfgang Baum, Jürgen Mombauer und Karl-Heinz Mombauer setzen sich erneut den Klassenerhalt zum Ziel.
Die Akteure der  6. Mannschaft erhielten mit Werner Minwegen als neue Nummer eins eine wesentliche Verstärkung für die Meisterschaftsrunde in der 2. Kreisklasse. Die Stammbesetzung wird wie bisher durch Gottfried Schneider, Martin Kallweitt, Paul Baums, Walter Mombauer und Wolfgang Klöckner ergänzt. Außerdem hat die „Sechste“ noch vier Ersatzspieler in der Hinterhand.
Die 7. Mannschaft startet in der 4. Kreisklasse wieder in ihrer letztjährigen Besetzung mit Benedikt Fabritius, Reinhold Münch, Ralf Münch, Yann L’Hermitte und Werner Braun.
Nach der Abgabe ihres Spitzenspielers Werner Minwegen an die „Sechste“ verzichtete die 8. Mannschaft auf den Aufstieg in die 4. Kreisklasse und vertritt weiterhin die Vereinsfarben in der 5. Kreisklasse. Neben den Stammspielern Hartwig Münch, Felix Mertes, Christiane Böttcher, Peter Willamowski und Maximilian Kallweitt stehen als Ersatz noch Thomas Klöckner und Vanessa Bindarra zur Verfügung.
Neu ist nach mehrjähriger Unterbrechung die Meldung einer Damenmannschaft. Nach der Auflösung der Damenabteilung beim TuS/PSV Ahrweiler wechselten Patricia Rech, Monika Meyer und Vanessa Bindarra auf die Grafschaft und gehen zusammen mit Cara Lenz, Mona Scholz und Christiane Böttcher in der Bezirksliga an den Start. Da es für Damen und Mädchen eine Mehrfachspielberechtigung gibt, können alle zusätzlich bei den Herren bzw. in der Jugend eingesetzt werden.
Im Nachwuchsbereich erfolgt die Klasseneinteilung erst Anfang Juli. Die fünf Vereinsteams werden dann den verschiedenen Leistungsklassen zugeteilt. 






TTC Karla auf Facebook