News aus dem Verein




Spielberichte vom 24.10.2015

Die „Zweite“ ging in Kehrig mit 2:9 unter

Im Kellerduell der beiden bisher punktlosen Mannschaften in der 2. Bezirksliga kassierte die 2. Mannschaft beim TuS Kehrig II eine äußerst bittere Niederlage. Nach dieser Schlappe und mittlerweile 0:10 Punkten bildet man weiterhin das Schlusslicht und muss sich wohl vorzeitig mit dem drohenden Abstieg abfinden. In Kehrig hatten nur das Doppel Andreas Lafontaine/ Peter Hellenthal und der beständig starke Stefan Mauel ein Erfolgserlebnis zu verzeichnen. Der Rest des Sextetts wehrte sich zwar nach besten Kräften, konnte aber gegen die nicht einmal in Bestbesetzung angetretene Kehriger Reserve nichts ausrichten.

TTC Karla V – SG Sinzig/Ehlingen V  6:9

Wie seit Jahren üblich lieferten sich die fünften Mannschaften der beiden Vereine ein spannendes Match mit einem knappen Spielausgang. Nach gut drei Stunden behielten diesmal die Kombinierten die Oberhand. Für die Gastgeber konnte Wolfgang Baum als einziger Spieler zweimal punkten. Je einmal waren Holger Schmitz¸ Thomas Schierack und Dieter Schäfer erfolgreich. Karl-Heinz Hoffmann und Karl-Heinz Mombauer gewannen nur ihr Doppel.

TTC Karla VI – SV Ramersbach I  9:5

Obwohl Ramersbach ohne mehrere Akteure ihrer Stammformation antrat, hatte die 6. Mannschaft erheblich mehr Mühe als vorhersehbar. Bis zum 6:5 hielten die Gäste die Partie sogar offen. Erst im Schlussspurt konnte sich die „Sechste“ entscheidend absetzen. Die Aktivposten mit je zwei Einzelsiegen waren Martin Kallweitt, Paul Baums und Walter Mombauer. Für die restlichen Zähler sorgten die Doppel Gottfried Schneider/Walter Mombauer und Paul Baums/Rudolf Stein sowie Werner Minwegen im Einzel.

TTC Karla VII – SV Ramersbach II  8:4

Der erste Saisonsieg der 7. Mannschaft war in erster Linie ein Verdienst von Yann L’Hermitte, der alle drei Einzel für sich entschied. Zwei Zähler verbuchte Werner Braun. Reinhold Münch und Ralf Münch steuerten gemeinsam den Rest bei.

TuS/PSV Ahrweiler IV – TTC Karla VIII  1:8

Zwar fiel der Sieg der 8. Mannschaft etwas zu hoch aus, war aber dennoch vollauf verdient. Hartwig Münch, Felix Mertes und Vanessa Bindarra blieben ungeschlagen.

Vorschau

Die 1. Mannschaft sollte trotz der momentanen Personalprobleme am Freitag, 30.10., 20 Uhr beim SV Mendig III zu beiden Punkten kommen. Voraussichtlich werden Christian Drescher und Stefan Mauel aus der 2. Mannschaft das Team der „Ersten“ ergänzen.
Ebenfalls am Freitag um 20 Uhr empfängt die 4. Mannschaft die TTF Remagen II. Gegen das Schlusslicht der 1. Kreisklasse wäre alles andere als ein Sieg eine Überraschung.
 






TTC Karla auf Facebook